Schuljahr 2020/2021

Regelungen ab dem 03. Mai, die bis auf Weiteres Gültigkeit haben:

Bedingt durch die weiterhin hohen Inzidenzzahlen im Landkreis Heidenheim gelten folgende Regelungen, die auch im Elternbrief vom 29.04.2021 ausführlich erläutert werden.:

Klassen 5-10:
Es findet weiterhin Fernunterricht über die etablierten Kanäle statt. Außerdem werden in den Hauptfächern noch notwendige Klassenarbeiten geschrieben, über die die Fachlehrer informieren bzw. informiert haben.

JGS1:
Es findet weiter Präsenzunterricht in der Schule mit zweimaliger Testung pro Woche statt. Für die Teilnahme am Präsenzunterricht gilt die indirekte Testpflicht. Die Klausuren finden, wie im Klausurenplan angegeben, statt. Bitte dazu die Aushänge auf dem DSB beachten.

JGS2:
Wegen der schriftlichen Abiturprüfungen findet bis zu den Pfingstferien kein Unterricht statt.

Notbetreuung:
Für die Klassen 5-7 wird weiterhin eine Notbetreuung für die Schülerinnen und Schüler eingerichtet, deren Eltern zwingend auf eine Betreuung angewiesen sind. Diese kann über das nachstehende Formular beantragt werden. Dazu bitte das ausgefüllte Formular scannen oder fotografieren und per Mail an poststelle@04103937.schule.bwl.de schicken.

Antragsformular für die Notbetreuung

Die Teilnahme an der Notbetreuung ist nur für Schülerinnen und Schüler mit negativem Schnelltest möglich. Dazu ist die ausgefüllte und unterschriebene Einverständniserklärung zur Testung notwendig.

- Elternbrief vom 29.04.2021

- Informationen des KM zur Corona-Testungen an den Schulen (Stand 08.04.2021)

- Einverständniserklärung zur Testung

___________________________________________________________________

Regelungen ab dem 26. April (Stand 23. April 2021, 11 Uhr):

Bedingt durch die weiterhin hohen Inzidenzzahlen im Landkreis Heidenheim gelten folgende Regelungen, die auch im Elternbrief vom 22.04.2021 ausführlich erläutert werden.

Klassen 5-10:
Es findet weiterhin Fernunterricht über die etablierten Kanäle statt.

JGS1:
Es findet wieder Präsenzunterricht in der Schule statt, weil wir die zweimalige Testung pro Woche anbieten können. Für die Teilnahme am Präsenzunterricht gilt die indirekte Testpflicht.

JGS2:
Wegen der nahenden schriftlichen Abiturprüfungen findet der Unterricht als Fernunterricht statt. Allerdings finden die im  Klausurenplan vorgesehen Klausuren alle wie geplant in Präsenz statt. Bitte dazu den Vertretungsplan bzw. die Aushänge auf dem DSB beachten.

Notbetreuung:
Für die Klassen 5-7 wird weiterhin eine Notbetreuung für die Schülerinnen und Schüler eingerichtet, deren Eltern zwingend auf eine Betreuung angewiesen sind. Diese kann über das nachstehende Formular beantragt werden. Dazu bitte das ausgefüllte Formular scannen oder fotografieren und per Mail an poststelle@04103937.schule.bwl.de schicken.

Antragsformular für die Notbetreuung

Die Teilnahme an der Notbetreuung ist nur für Schülerinnen und Schüler mit negativem Schnelltest möglich. Dazu ist die ausgefüllte und unterschriebene Einverständniserklärung zur Testung notwendig.

- Elternbrief vom 22.04.2021

- Informationen des KM zur Corona-Testungen an den Schulen (Stand 08.04.2021)

- Einverständniserklärung zur Testung

___________________________________________________________________

Europatag am 9. Mai 2021 und Infos zum "Erasmus+"-Projekt

Trotz der Distanz und der Tatsache, dass wir unsere Partner in Polen und Spanien momentan leider nicht besuchen können, halten wir digital den Kontakt.
In den einzelnen Projektländern ist die Situation sehr unterschiedlich: In Pinto, Spanien, findet seit September Unterricht unter Pandemiebedingungen statt. Wohingegen in Tschenstochau, Polen, die Schulen momentan komplett geschlossen sind und Fernunterricht stattfindet.
Um sich gegenseitig von den jeweiligen Erfahrungen zu berichten, wurden die Schülerinnen und Schüler gebeten, von ihrem momentanen Alltag zu berichten. Hierbei fokussierten sie sich vor allem auf die Dinge, welche ihnen trotz der schwierigen Situation Freude bereiten. Dabei sind wunderbare Collagen und ein Padlet der spanischen Schülerinnen und Schüler entstanden, welche viele Gemeinsamkeiten und den Zusammenhalt dokumentieren - passend zum Europatag. Alle Beiträge findet man in unserem TwinSpace.

Hier ein paar Eindrücke:

___________________________________________________________________

SG-Schülerinnen und -Schüler in der Zeitung

Auch über die reine Schulzeit hinaus sind unserer Schülerinnen und Schüler sehr engagiert. Das zeigen die Bereiche Sport und Naturwissenschaften. In der HZ-Online Ausgabe (2./3. Mai 2021) wird über Noelle Stäudle und Victoria Woisetschläger (beide JGS 1) sowie Linus Monz (Abitur 2020) berechtet.
(Für das Lesen der vollständigen Artikel ist ein "HZ+"-Abo nötig.)

https://www.hz.de/meinort/heidenheim/schuelermentoren-der-zukunftsakademie-heidenheim-warum-junge-maedchen-chemie-cool-finden-56575603.html

https://www.hz.de/sport/mehr/erster-wettkampf-nach-langer-pause-svm-sportakrobaten-holen-rang-drei-und-vier-beim-weltcup-56620917.html

Wir freuen uns sehr über derartige Nachrichten! 

__________________________________________________________________

Wir gratulieren unseren Preisträgern im Landeswettbewerb "Jugend musiziert"!

Folgende SG-SchülerInnen nahmen erfolgreich teil:

Thabo Ernst (Trompete, 2. Preis),
Rahel Dierolf (Duo Violincello und Klavier mit Aylina Ashkenov, 2. Preis),
Leah Jahnke und Kira Schneider (Duo Kunstlied, 2. Preis),
Pia Burkart (Blockflöte, 3. Preis),
Emilia Burkart und Leyla Walter (Violine und Klavier, 3. Preis)

Herzlichen Glückwunsch!

__________________________________________________________________

DKMS-Aktion

Die Biologie-Kurse der Jahrgangstufe 2 von Frau Gassner und Herrn Mittmann konnten vergangene Woche eine besondere Aktion kennenlernen. Eine Doppelstunde lang arbeiteten die Kurse an den Themen Blutkrebs, Stammzellen und Stammzellen-Spende. Der Kurs von Frau Gassner konnte dabei wirklich tolle Plakate entwickeln, die die Biologie bei Gelegenheit ausstellen wird. Der Kurs von Herrn Mittmann schaute sich zwei schwere Schicksale von Jugendlichen mit Blutkrebs an und diskutierte dabei, ob eine Stammzellen-Spende eine Option zu helfen ist. Der Fokus im Leistungskurs liegt vor allem auf den Entwicklungs- und Einsatzmöglichkeiten von Stammzellen. Ein Registrierungs-Set für zu Hause konnten alle Schülerinnen und Schüler mitnehmen und sich in Ruhe überlegen, ob sie sich bei der DKMS (ehemals: Deutsche Knochenmarkspenderdatei) registrieren möchten.

__________________________________________________________________

Das Klorollen-Auto

Die Klasse 5b konnte in dieser Woche mit tollen Unterrichtsbeiträgen im Fernunterricht glänzen. Die Schülerinnen und Schüler erkundeten, wie die Energie eines gespannten Gummis als Antrieb genutzt werden kann. Ganz im Sinne eines Erfinders entwickelten unsere Fünfer aus einfachen Alltagsmaterialien ihre eigenen Fahrzeuge mit Gummiband-Antrieb. Neben dem Bau des Fahrzeugs stand vor allem die Bewertung und Beschreibung des gemeinsamen Herstellungsprozesses im Vordergrund. Anschließend wurden die Fahrzeuge noch in Bezug auf Ästhetik und Möglichkeiten der Optimierung betrachtet. Hatte eine Person ein gewisses Material nicht zu Hause, dann wurde improvisiert. Dies zeigt, wie toll die Schülerinnen und Schüler mit der Situation des Fernunterrichts umgegangen sind. Es gab eine tolle Stimmung und viele Jubelschreie, die durch die Videokonferenz hallten, als das Fahrzeug tatsächlich auf dem Boden des eigenen Zimmers davonsauste.

__________________________________________________________________

Musikinstrumente selbstgebaut

Luftballonheuler, Dosenzither, Rassel, Flaschenorgel ... Auch wer kein Musikinstrument zu Hause hat, kann mit wenig Aufwand Melodien und Rhythmen spielen. Alles, was man dazu braucht, findet man daheim: Flaschen und Gläser, Töpfe und Dosen, Reis, Gummibänder, Luftballons. Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 6a und 6b haben im Fern-Musikunterricht experimentiert, wie man mit Alltagsgegenständen Klänge erzeugen kann. Die Ergebnisse sind vielfältig, Nachahmung wird empfohlen! 

__________________________________________________________________

Tipps für Moodle:

Liebe Schüler/innen, liebe Eltern,

in diesem Video erhaltet ihr / erhalten Sie ein paar nützliche Tipps zum Thema "Moodle-Organisation".

Zum Öffnen einfach auf das Bildchen klicken.

__________________________________________________________________

Kunst und Chemie: Passt das zusammen?

Ein hervorragendes chemisches Grundwissen konnten die fünf Schülerinnen Malena Kommer, Annalena Klaiber, Norah Heinzmann, Fabienne Schröm und Amelie Meixner der Klasse 8b des Schiller-Gymnasiums von November bis Februar in wöchentlichen Aufgaben zeigen. Der Lohn dafür: Das erfolgreiche Bestehen der 1. Runde des 21. DECHEMAX-Schülerwettbewerbes für Chemische Technik und Biotechnologie mit dem Thema „MINT trifft Muse – die Wissenschaft der Kunst“.
Die sehr engagierten Mädchen konnten dabei 7 von 8 Punkten erreichen und zeigten dadurch ihre hohen Ambitionen. Bereits die kreative Auswahl des Team-Namens „radioaktiveSchokolade“ verspricht Mut und Ideen für die zweite Runde. Aufgrund der Pandemie wartet nun eine große Herausforderung: Mit Video-Konferenzen und exakten Absprachen wagt sich das Team nun in der heimischen Küche an die anspruchsvollen Experimente heran. In diesem Wettbewerb wird vor allem in der zweiten Runde das naturwissenschaftliche Arbeiten extrem gefördert, denn es müssen oft ganze Versuchsreihen entwickelt werden.

___________________________________________________________________

Unternehmen von nebenan im Schülertest

In der zweiten von drei Phasen des Seminarkurses business@school widmeten sich die drei Teams der Analyse von klein- und mittelständischen Unternehmen. Wen die Expertenjury zu den Siegern gekürt hat, erfahren Sie HIER.

___________________________________________________________________

Schulbetrieb unter Pandemiebedingungen:

das Kultusministerium Baden-Württemberg hat als Reaktion auf die landesweit hohen Infektionszahlen u.a. beschlossen, dass in den weiterführenden Schulen auch im Unterricht Maskenpflicht besteht. Personen, die sich außerhalb der Gebäude aufhalten und den Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten, können die Maske abnehmen.

Alle Regelungen können in den folgenden Dokumenten nachgelesen werden:

- Corona-Verordnung Schule (Aktualisierung vom 15.10.2020)

- Hygienehinweise für die Schulen (Aktualisierung von 16.10.2020)

- Handreichung zur Maskenpflicht (Stand: 15.10.2020)

Viele Dinge, die im Schulbetrieb unter Pandemiebedingungen anders ablaufen und zu beachten sind, finden sich in unserem Hygiene-Konzept:

- Hygiene-Konzept des SG

Falls Kinder Krankheits- und Erkältungssymptome aufweisen, hilft das nachfolgende Dokument, wie damit umzugehen ist. Es enthält auch das Formular, das zur Wiederzulassung in die Schule erforderlich ist:

- Umgang mit Krankheitssymptomen

___________________________________________________________________

Alles Aktuelle aus dem Schuljahr:
In der Rubrik Archiv > SJ 2019/20 können alle News des letzten Schuljahres nachgelesen werden. Unter Archiv verbergen sich viele bedeutsame Ereignisse und Veranstaltungen seit dem Jahr 2004.

___________________________________________________________________

zuletzt bearbeitet: 10.05.2021 von rangnick

 

*Information zum Logo Erasmus+:
Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

12.05.2021 SAP Französisch

Alle Termine im Überblick »

13.05.2021 schulfrei (Christi Himmelfahrt)

Alle Termine im Überblick »

14.05.2021 Beweglicher Ferientag

Alle Termine im Überblick »

Aktuelle Speisekarte
im Überblick